Kulante Stornoregelungen

Günstig parken am Flughafen!

Wir vergleichen alle relevanten Parkplatzangebote!

FRA
FRA
FRA
SSL - Sichere Verbindung
Zahlarten

Singapore Airlines hat das Ziel bis zum Jahr 2050 keine Kohlenstoffemissionen mehr zu verursachen

 | 
Singapore Airlines Suites (c) Singapore Airlines

Dazu hat aktuell Singapore Airlines SITA OptiClimb, ein digitales, präskriptives Analysetool für die Treibstoffoptimierung an Bord ausgewählt, um das Ziel der Fluggesellschaft zu unterstützen, bis zum Jahr 2050 keine Kohlenstoffemissionen mehr zu verursachen.

Durch den Einsatz dieser Lösung ist die Fluggesellschaft in der Lage, den Treibstoffverbrauch während der Steigphase des Flugzeugs zu optimieren. Die einzigartige Lösung kombiniert flugzeugheckspezifische Machine-Learning-Modelle mit 4D-Wettervorhersagen, um maßgeschneiderte Steiggeschwindigkeiten für verschiedene Flughöhen zu empfehlen. Sie nutzt historische Flugdaten zur Vorhersage des Treibstoffverbrauchs in verschiedenen Flugszenarien und empfiehlt optimierte Steigprofile auf einer benutzerfreundlichen Oberfläche für Piloten.

Schätzungen zufolge können Fluggesellschaften bei jedem Flug bis zu 5 % Treibstoff im Steigflug einsparen und damit jährlich rund 5,6 Millionen Tonnen Kohlendioxid-Emissionen vermeiden, wenn jede Fluggesellschaft weltweit solche Lösungen einsetzt.

Nach einer erfolgreichen Testphase und Validierung der Ergebnisse von SITA OptiClimb wird das Tool seit August 2022 in der Airbus A350-Flotte von Singapore Airlines eingesetzt. SITA hat errechnet, dass die Lösung der Fluggesellschaft helfen wird, die Kohlenstoffemissionen ihrer Flugzeuge um bis zu 15.000 Tonnen pro Jahr zu reduzieren.

Kapitän Quay Chew Eng, Senior Vice President of Flight Operations, Singapore Airlines, sagte: „Singapore Airlines setzt mehrere Hebel ein, um unsere Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Dazu gehören auch die neuesten Technologien zur Optimierung der Treibstoffeffizienz, um die Kohlenstoffemissionen zu reduzieren. Die jetzt eingesetzte Lösung nutzt fortschrittliche Analysemethoden, um dieses Ziel zu erreichen. Wir werden weiterhin nach innovativen Lösungen suchen, um unseren CO2-Fußabdruck zu reduzieren und bis 2050 einen Netto-Null-Ausstoß zu erreichen.“

Yann Cabaret, Chief Executive Officer, SITA FOR AIRCRAFT, sagte: „Wir sind sehr stolz darauf, Teil der Reise von Singapore Airlines zu sein, die Luftfahrt ökologisch und finanziell nachhaltiger zu gestalten. Mit innovativen, kosteneffizienten und datengesteuerten Tools können wir allen Fluggesellschaften und ihren Mitarbeitern helfen, fundiertere Entscheidungen zu treffen, die zu einer größeren und dringend benötigten betrieblichen Effizienz führen.“

Die International Air Transport Association (IATA) geht davon aus, dass sich die kumulierten Kohlendioxidemissionen des Luftverkehrs zwischen 2021 und 2050 auf etwa 21,2 Gigatonnen Kohlendioxid belaufen werden, wenn sie nicht reduziert werden. Die Luftverkehrsbranche arbeitet an einer Reihe von Maßnahmen, um die Kohlendioxidemissionen zu verringern und bis 2050 einen Netto-Null-Status zu erreichen. Zu diesen Maßnahmen gehören die Verwendung nachhaltiger Flugkraftstoffe, neue Flugzeugtechnologien sowie betriebliche und infrastrukturelle Verbesserungen, um die Treibstoffeffizienz der Flugzeuge zu erhöhen und die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu verringern.

Zum Thema Kraftstoffeinsparung ist bei Singapore Airlines zu lesen:

Kraftstoffeinsparung

„Bei der Kraftstoffeinsparung kämpfen wir an vorderster Front – mit unserer Flottenerneuerungsrichtlinie, unseren verbesserten Flugeinsätzen, bei denen wir Treibstoff sparen können ohne Einschnitte bei der Sicherheit machen zu müssen, sowie unserer Beteiligung bei internationalen Routenplanungen und -restrukturierungen.

Weitere Initiativen umfassen die Verbesserungen unserer Flugwerke und Motoren, der Einsatz von leichten Bauweisen und leichten Containern, die Reduzierung von operationalen Elementen und die häufigere Verwendung von mobiler Bodenstromversorgung und vorklimatisierter Luft, um die Hilfsturbinen an Bord weniger in Anspruch nehmen zu müssen.“

Schön, weiter so Singapore und auch alle anderen Airlines!

Singapore Airlines fliegt übrigens u.a. von Frankfurt in viele spannenden Destinationen, von Adelaide bis Zengzhou, unserer schönen Welt. Günstig parken am Flughafen Frankfurt können Sie dazu hier vergleichen. Sparen Sie sich das Geld für teure Parkplätze und investieren Sie es in einen noch schöneren Urlaub!